Professionelle Bremsflüssigkeits-Kontrolle und günstiger Wechsel!

Eine Kontrolle der Bremsflüssigkeit ist recht schnell erledigt. Wissen Sie, ob Ihre Bremsflüssigkeit in Ordnung ist oder wann diese zum letzten Mal gewechselt wurde? Machen Sie einen Termin bei Ihrem nächsten 1a autoservice, damit Sie und andere wieder sicher sind.


Bremsflüssigkeit, die "Quintessenz" der Fahrzeugsicherheit.

Diese Hydraulikflüssigkeit, welche die Kraft des Bremspedals auf den Bremszylinder überträgt, ist hygroskopisch. Das bedeutet, dass sie Wasser z. B. aus der Luft aufnimmt. Bereits ein Wasseranteil von über 3% führt dazu, dass sich Dampfblasen bilden. Bei Betätigung des Bremspedals wird der Druck in der Bremsleitung erhöht, was zu einer Kompression der Dampfblasen führt und das Pedal „fällt durch", die Bremskraft ist weg. Selbst Nachtreten oder Pumpen erzeugt keine Bremskraft mehr, da die Dampfblasen bei nachlassendem Druck sofort wieder expandieren. Zusätzlich führt Wasser in der Bremsflüssigkeit zu einer stärkeren Korrosion der Bremsleitungen.

Alle zwei Jahre sollte daher aus Sicherheitsgründen die Bremsflüssigkeit gewechselt werden.


Bremsscheiben, Bremsleitungen und ABS

Das Herz aller modernen Bremsen ist ein System, das nicht nur aus mechanischen Teilen wie Scheiben, Belägen oder Bremspedal besteht. Auch die Elektronik (ABS & Co.) und Hydraulik müssen perfekt zusammenarbeiten, weshalb Sie für einen ordentlichen Bremsen-Check bei einem 1a Meister haltmachen sollten. Hier gibt es den Service vom Spezialisten der sich von der fachgerechten Diagnose bis zum zuverlässigen Einbau des passenden Ersatzteils auskennt.

Gerne überprüfen wir bei Ihrem nächsten Besuch die Bremsflüssigkeit Ihres Fahrzeuges – denn sicher ist sicher.